4 Möglichkeiten, sich mit jeder Minute eines Tages schöner zu fühlen

4 Möglichkeiten, sich mit jeder Minute eines Tages schöner zu fühlen

So schaffen Sie es, sich von Tag zu Tag schöner zu fühlen

 

Schönheit wird nicht nur durch das Äußere sichtbar, sondern vor allem durch das Innere. Die Ausstrahlung bestimmt, wie schön ein Mensch auf andere wirkt.

Selbst das schönste Make-Up, das tollste Outfit oder frisch gestylte Haare können ihre Wirkung nicht entfalten, wenn Sie sich selbst nicht schön finden. Dabei ist Selbstliebe gar nicht so einfach, wie immer gesagt wird.

Gerade in der heutigen Zeit, in der Social Media und Werbungen eine große Rolle spielen, wird es immer schwerer, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist. Oftmals verliert man den Blick dafür, dass viele Bilder von Schönheitsidealen bearbeitet sind und nicht der Realität entsprechen.

Menschen neigen dazu sich immer mit anderen zu vergleichen. Dadurch entsteht wiederum Neid und Missgunst anderen gegenüber, was sich letztendlich negativ auf die eigene Ausstrahlung auswirkt.

                     

Aber was bedeutet Schönheit eigentlich?

Den Begriff Schönheit könnte man auch durch Worte wie "anziehend", "attraktiv" oder "Ausstrahlung" beschreiben. Schön sind Dinge, die man einfach angucken muss. Dabei ist Schönheit rein subjektiv. Jeder Mensch empfindet andere Dinge als schön, weil jeder andere Ideale besitzt.

Wenn wir etwas schön finden, bezieht sich das jedoch nicht nur auf das, was wir sehen. Auch Gerüche, Verhaltensweisen oder Töne tragen ihren Teil dazu bei, ob wir etwas als schön empfinden.

Doch wie schaffen Sie es nach außen hin schön zu wirken?

Was können Sie tun, um sich selbst schöner zu finden und das auch auf andere auszustrahlen?

Wenn man kleine Dinge in seinen Verhaltensweisen ändert, kommt das Gefühl von äußerer Schönheit schon fast von allein.

Tuen Sie sich selbst etwas Gutes... Wer gut zu sich selbst ist, strahlt diese Zufriedenheit auch auf andere aus.

Egal ob es ein wohltuendes Bad am Abend ist, ein neues Outfit, ob Sie sich einen Besuch bei der Massage gönnen oder lecker essen gehen: Wichtig ist, dass Sie sich selbst nicht vergessen.

Oftmals stellen wir die Bedürfnisse anderer Menschen in den Vordergrund und vergessen dabei unsere eigenen. Dabei ist es von großem Wert,  Zeit für sich selbst zu nehmen. Diese Zeit ist wichtig, um abzuschalten und neue Energie tanken zu können. Wenn Sie sich etwas Gutes tuen, werden Sie dauerhaft zufriedener und strahlen diese Schönheit nach außen hin aus.

Wer sich selbst gut um sich kümmert, ist dauerhaft zufriedener und gelassener. Treiben Sie Sport, um ein gesundes Bewusstsein für Ihren Körper zu entwickeln. Probiere Sie sich in neuen Dingen aus, um Ihren Horizont zu erweitern. Trauen Sie sich Sachen, vor denen Sie schon lange zögern. Schnappen Sie sich Ihre Freunde und verbringen Sie einen schönen Tag miteinander.

Positive Erlebnisse wirken sich sichtbar auf Ihre äußere Haltung aus. Lernen Sie  Ihren Selbstwert...

Wer sind Sie? Was können Sie gut und was macht Sie aus? Was schätzen Ihre Freunde und Ihre Familie an Ihnen?

Wenn Sie sich diese Fragen selbst stellen und sich die Antworten vor Augen führen, erkennen Sie Ihren eigenen Wert. Worauf sind Sie in Ihrem Leben stolz und was haben Sie schon alles gemeistert, wo andere nicht an Sie geglaubt haben? Gerade Situationen, in denen Sie über sich selbst hinausgewachsen sind, stärken Ihr Selbstbewusstsein.

Haben Sie einen tollen Job erlangt? Jemanden in einer schweren Situation geholfen oder Ziele erreicht und sich selbst übertroffen? Vor allem in Zeiten, in denen man dazu neigt unzufrieden mit sich zu sein, helfen positive Erlebnisse aus der Vergangenheit, um sich wieder aufzuraffen.

Wer sich seinem eigenen Wert bewusst ist, der strahlt diese Selbstachtung auch auf andere aus. Und was gibt es schöneres als einen Menschen, der sich selbst schätzt und liebt? Fragen Sie Leute, die Ihnen Nahe stehen, was sie an Ihnen schätzen. Diese Eigenschaften machen Sie aus. Wenn Sie selbst wissen, was Sie wert sind, lassen Sie es nicht zu, dass andere Menschen Sie nicht gut behandeln.

Seien Sie gut zu anderen. Ein freundliches und sympathisches Auftreten lässt Sie automatisch attraktiver und schöner auf andere wirken. Wie ein Sprichwort besagt: "Es kostet nichts, um ein guter Mensch zu sein."

                 

 

Ein kleines Lächeln zu der Kassiererin an der Kasse, Hilfsbereitschaft anderen gegenüber oder allgemeine Höflichkeit. Wer gut zu anderen ist, hebt sich positiv hervor und wirkt charakterlich schön. Die Freude und Dankbarkeit in den Gesichtern von anderen Menschen zu sehen macht selbst auch glücklich.

Wer kennt es nicht, jemand fremdes macht einem ein Kompliment und die Freude darüber hält den gesamten Tag an. Es sind oftmals die Kleinigkeiten im Alltag, die unsere Stimmung und unser Auftreten bestimmen. Man nennt es auch das Gesetz der Anziehung.

Was Sie geben, bekommen Sie auch wieder. Wer freundlich zu anderen Menschen ist und ihnen positiv gegenüber tritt, der bekommt letztendlich den Spiegel vorgehalten und erfährt dieselbe Freundlichkeit. Bereits ein paar nette Worte jemand anderem gegenüber können dessen gesamten Tag verschönern.

Und nebenbei macht es Sie selbst auch glücklich, weil Sie das Gefühl haben, etwas Gutes getan zu haben. Arbeiten an Ihren Einstellungen, Ihre Einstellungen bestimmen nicht nur Ihren Charakter sondern auch Ihr Auftreten, Ihre Ausstrahlung und Ihre Gedanken.

Wer negative Gedanken im Kopf hat, strahlt diese Negativität auch nach außen hin aus. Schöner fühlt man sich automatisch, wenn man mit einer positiven Grundeinstellung durch das Leben geht. Man selbst steht sich oftmals stark im Weg. Deswegen seien Sie nicht so hart im Umgang mit sich selbst.

Viele Menschen neigen dazu, sich den Kopf über vergangene Dinge zu zerbrechen und sich für Fehler hart in die Mangel zu nehmen. Reflektiertes Verhalten ist eine sehr gute Eigenschaft, aber kritisieren Sie sich nicht zu stark. Lernen Sie sich mit allen Ihren Fehlern zu lieben und akzeptieren Sie Ihre Ecken und Kanten.

Machen Sie Ihren Selbstwert nicht von anderen Menschen abhängig. Sie brauchen niemanden, um sich vollkommen und glücklich zu fühlen. Nur wenn Sie sich selbst lieben, können auch andere Sie lieben. Hören Sie zudem auf sich ständig mit anderen Menschen zu vergleichen. Vorbilder und Idole sind sinnvoll, aber jeder Mensch ist auf seine eigene Art und Weise besonders.

Es bringt nichts neidisch auf andere Menschen zu blicken. Vielleicht sind diese Menschen ja sogar neidisch auf Sie, weil Sie etwas haben, was die andere nicht haben? Lassen Sie nicht zu, dass negative Momente Ihre schöne Ausstrahlung nehmen.

Der Tag hat so viele Sekunden, also lassen Sie sich nicht von ein paar wenigen Ihre Laune verderben. Lernen Sie Dinge zu akzeptieren, die Sie nicht ändern können und Sie werden sofort mit viel Leichtigkeit durch Ihr Leben gehen. Und Leichtigkeit sorgt für eine frische Ausstrahlung und gleichzeitig Schönheit.

Beziehen Sie Dinge nicht immer direkt auf sich selbst. Wenn jemand unfreundlich zu Ihnen war, dann hinterfragen Sie nicht , sondern versuchen Sie zu verstehen, dass derjenige vielleicht einfach nur einen schlechten Tag hatte. Wer seine Gedanken lernt zu kontrollieren, wird sich viel weniger mit negativen Dingen beschäftigen, die einem die schöne Ausstrahlung rauben.