Von: Susanne Reimer


Ich glaube, dass man am besten lernt, wie man sich um etwas kümmert, wenn man es versteht.


Hier sind ein paar Fakten, die Ihnen helfen können, zu verstehen, wie Sie Ihre Haut pflegen sollten.


Genetik und Gesundheit.


Es steht außer Frage, dass unsere Genetik und Gesundheit die größte Rolle für das Aussehen und die Gesundheit unserer Haut spielen.


Eine saubere, gesunde Ernährung und Bewegung können einen großen Unterschied in der Fähigkeit Ihrer Haut ausmachen, sich zu regenerieren und gut auszusehen.


Hier sind ein paar einfache Dinge, die ich darüber gelernt habe, wie die Haut funktioniert, die Ihnen helfen können, Ihre Haut mit informierter Liebe und Pflege zu behandeln.

Was Sie nach außen tragen, kommt auch nach innen.


Unsere Haut ist das größte Organ in unserem Körper. Der Körper nimmt alles auf, was wir auf unsere Haut auftragen.


Deshalb funktionieren die "Pflaster" für Seekrankheit, Nikotin, Schmerzmittel, Geburtenkontrolle und mehr. Jede Chemikalie, die Sie auf die Außenseite Ihres Körpers auftragen, gelangt in Ihr internes System.

Ihre Haut ist ein selbsterhaltendes System.

Genauso verhält es sich mit Kosmetika und Hautpflegeprodukten. Daher ist es am besten, ausschließlich natürliche, reine und giftfreie Produkte zu verwenden, die sowohl Ihrem Körper als auch Ihrer Haut gut tun.


Unser Körper ist so konzipiert, dass er seine eigene Feuchtigkeitsversorgung herstellt.


Sie haben vielleicht bemerkt, wenn Sie morgens aufwachen, fühlt sich Ihre Haut weich und mit Feuchtigkeit versorgt an. Manche Menschen finden dieses Öl über ihre T-Zone. Während des Schlafs produziert Ihr Körper einen Schutzmantel über Ihrer Haut. Es ist der natürliche Feuchtigkeitsspender Ihrer Haut, maßgeschneidert für Sie!


Und doch waschen die meisten von uns ihn ab, wenn wir morgens aus dem Bett kommen.


Wenn Sie also morgens routinemäßig Ihr Gesicht waschen, ist es wichtig, diesen natürlichen Schutz mit einer Feuchtigkeitscreme aufzufüllen.

Wirksame Inhaltsstoffe finden wir in der Natur.


Es gibt viele Gründe warum alle unsere Produkte natürliche Inhaltsstoffe enthalten.


Stattdessen greifen wir, wo wir nur können, auf pflanzliche Inhaltsstoffe zurück. Viele von denen sind genauso stark wie ihre chemischen Counterparts. Hier nur einige wenige Beispiele:

Kokosnuss sorgt für eine seidig-glatte Haut,

Mais stärkt natürlich die schützende Lipidschicht,

Reisöl wirkt antioxidativ und schützt vor UV-Strahlen und Jojobaöl beugt Trockenheit vor und versorgt die Haut mit Mineralien.

Blütenwasser der römischen Kamille beruhigt und wirkt entzündungshemmend


Wir verwenden nur die wichtigsten wirksamen Inhaltsstoffe, um die Haut zu schützen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, und lassen alle Parfüme, Parabene, Phthalate, Emulgatoren und Bindemittel weg.


Wir verwenden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, die komplementär zu unserem Körper sind.

Wollen Sie mehr solcher Storys lesen?